Herzlich Willkommen!

 

Mein Name ist Susanne Taprogge. Ich bin zertifizierte Yogalehrerin, Thai Masseurin und Clownin in der Zauberwerkstatt.

Durch mittelschwere Lebenskrisen, meine Begeisterung für Bewegungsformen, ganzheitliche Körperarbeit und den Menschen an sich, fand ich zu dem, was ich heute mache.

Der Weg des Yoga bedeutet für mich Selbstverantwortung und vor allem Freiheit. Ich-und nur ICH- bin für meine Gedanken, Worte und Handlungen verantwortlich, egal wie die Umstände im Außen aussehen mögen. Yoga ist für mich eine Praxis der inneren Umkehr. Statt irgendwer anders zu werden, besinne ich mich auf die Leichtigkeit des Seins. Alles, was ich brauche ist bereits da. Und genau dort fange ich an.

 

Alles ist Yoga. Es findet nicht nur auf der Matte statt, dauert länger als 90 Minuten und bedarf keiner akrobatischen Leistungen oder einem asketischen Leben in Einsamkeit. Yoga findet im Hier und Jetzt statt, in uns und um uns…sobald wir uns und dem Moment mehr Aufmerksamkeit schenken und in allem, was uns begegnet und widerfährt, einen Sinn sehen.

 

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, Yoga in seiner ganzen Pracht zu leben und zu teilen. Dabei habe ich mich auf keinen bestimmten Stil festgelegt und lasse alles einfließen, was mich bisher selbst bereichert und inspiriert hat. Dafür danke ich vielen LehrerInnen und vor allem dem Leben selbst.

In Form von Kursen, Klassen, Workshops, Einzelstunden, Fortbildungen und Yoga-Retreats im In- und Ausland sowie als Dozentin in YogalehrerInnenausbildungen, gebe ich mein Wissen und meine Erfahrungen an andere Menschen weiter.

Zur Zeit lebe und unterrichte ich hauptberuflich in Berlin, bin aber gern unterwegs. Voll freudiger Neugier, bin und bleibe ich eine ewige Forscherin, Tänzerin und Schülerin. Unterwegs auf der wohl aufregendsten Reise – nach innen. Hier findest du einen kleinen Einblick in meine Erfahrungswerte:

 

 

 

Ich freue mich, wenn wir uns persönlich kennenlernen. Komm doch mal zu einer Probestunde vorbei oder schreibe mir eine Nachricht.