Hatha Yoga

Ein Kurs für alle, die Grundkenntnisse im Yoga haben und sich eine intensivere Praxis mit unterschiedlichen Schwerpunkten wünschen.

 

Wir fließen mit dem Atem durch dynamische, kreative Sequenzen, entwickeln so Schritt für Schritt Kraft, Ausdauer und Flexibilität. Doch nutzen wir auch die Kraft der Stille und des Innehaltens durch längeres Verweilen in den Asanas und beständiges Zurückbesinnen auf uns selbst und unseren Atem.

Jede/r praktiziert nach seinen Möglichkeiten und Bedürfnissen, achtet seine/ihre Grenzen und wächst vielleicht gelegentlich darüber hinaus…mit Gelassenheit und Freude an der Yoga-Praxis im jeweiligen Moment!

Die Kurseinheiten widmen sich in der Regel einem bestimmten (philosophischen) Thema oder einer Qualität. Diese beinhalten je nach Schwerpunkt sanfte Dehn-und Aufwärmübungen, verschiedene Formen von Surya Namaskar (Sonnengruß) mit Variationen, Pranayama (Atemübungen), (fortgeschrittene) Variationen der Asanas, Umkehrhaltungen, Armbalancen, Bandhas (Energieverschlüsse), Mudras, Konzentration auf die Energiezentren (Chakras), Tiefenentspannung (Shavasana) und Meditation

 

 

Kurs 6:

Montags, 19:30-21:00 Uhr
(kein Kurs am 4.11)
02.September-25.November 2019
12 Termine à 90 Minuten, 168,- Euro

 

Kurs 7:

Mittwochs, 19:30-21:00 Uhr
04.September-27.November 2019
(kein Kurs am 6.11)
12 Termine à 90 Minuten, 168,- Euro

 

Kurs 8:

Donnerstags, 19:30-21:00 Uhr
05.September-05.Dezember 2019
(kein Kurs am 3.10/ 7.11)
12 Termine à 90 Minuten, 168,- Euro

 

Kursort: Forum Gesundheit Neukölln, Weserstraße 175, HH/4.OG

Die Teilnehmerzahl pro Kurs ist begrenzt. Bitte meldet euch für die Präventionskurse rechtzeitig per Mail oder über das Kontaktformular an.

Nach Absprache sind Probestunden (10 Euro) und Einzelstunden (15 Euro) innerhalb eines Kurses möglich.

 

Dieser Hatha Yoga Kurs ist laut § 20 Abs. 4 SGB V als Präventionsmaßnahme von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt. Das heißt, dass bei einer regelmäßigen Kursteilnahme von 80% (z.B. 8 von 10 oder 9 von 12 Kurseinheiten) die Kosten teilweise (1-2x pro Jahr) erstattet werden, wenn du dort den Zahlungsbeleg und eine Teilnahmebestätigung einreichst. Die Krankenkassen haben unterschiedliche Konditionen, am besten du fragst schon im Vorfeld bei deiner Krankenkasse nach, inwieweit sie den Kurs bezuschusst. Verpasste Stunden können nur nach vorheriger Absprache innerhalb des Kurszeitraumes in einem anderen Kurs nachgeholt werden. Die Termine können nicht an den Kurs angehängt werden.

Abgesehen von der Kostenerstattung bieten die geschlossenen Yogakurse die Möglichkeit regelmäßig und über einen längeren Zeitraum in einer Gruppe von max.14 TeilnehmerInnen zu praktizieren. Die Kurse sind systematisch aufgebaut, so dass du Yoga und seine Auswirkungen auf dich und dein Leben immer tiefgreifender erfahren kannst.